Veranstaltungen der vhs-Edingen-Neckarhausen

hier ist unser aktuelles Programmheft  Frühjahr/Sommer 2023 als PDF zum blättern…


Das Neue Programmheft FRÜHJAHR/SOMMER 2023

Liebe zukünftige Kursteilnehmer*innen,

ich heiße Sie herzlich Willkommen im Frühjahr/Sommersemester 2023!

Nach einem für uns alle sehr herausfordernden Jahr 2022 ist es uns als Volkshochschule ein Anliegen, auch weiterhin einen Beitrag im sozialen und gesundheitlichen Bereich zu leisten und Räume für kulturelle Begegnungen zu schaffen. Neben den klassischen Themenfeldern haben wir Bildungsangebote zu Nachhaltigkeit, gesellschaftlichen Wandel und Politik auf der Agenda.

Mit der Veranstaltungsreihe Der Krieg in uns bieten wir eine Möglichkeit der Annährung zu der Frage „Was macht der Krieg mit uns?“. Dazu bieten wir ein Workshop basierend auf der Theorie U an mit dem Titel: Die Liebe in uns, und eine Lesung: Lebenserinnerungen eines einfachen Gefreiten, Jahrgang ‘25 und der Krieg in seinem Sohn.

Im Bereich Wandel gestalten gibt es einen Vortrag zum Thema Demenz. Und wir freuen uns über drei weitere Kursangebote im NABU-Garten, u.a. zu den Themen Erkenntnisse, Tipps und Anregungen für einen insektenfreundlichen Garten, und (G)Artenreich — ganz einfach!.

Die Volkshochschule leistet ebenfalls ihren Beitrag zum Jubiläumsjahr – 1250 Jahre Neckarhausen. Hierzu kooperieren wir mit der Graf-von-Oberndorff Schule, mit der Jugend Musikschule Mannheim und mit dem Förderverein Fähre Neckarhausen e. V. Im Mai präsentieren wir am Fähr-Vorplatz Neckarhausen zum Thema Kultur im Fluss F.W. Murnaus Stummfilm Tabu von 1931 und am Folgetag eine Foto-Präsentation der Fähre Neckarhausen – Vergangenheit und Gegenwart.

Ab diesem Semester bieten wir außerdem eine neue Konzertreihe unter der Federführung von Erika Tieg an: Musiksalon für junge Talente – mit dem Musiksalon bieten wir hochbegabten jungen Preisträger*innen eine Bühne an, um ihre Interpretationen klassischer Stücke vor Publikum zu spielen.

Wir möchten uns an dieser Stelle herzlich bei unseren Dozent*innen und Referent*innen bedanken, dass sie wieder ein ausgewogenes Programm ermöglichen. So konnten zum Beispiel dank der Mitarbeit der Gemeindeverwaltung die Aqua-Jogging-Kurse auf vier Kurse verdoppeln

Einige von Ihnen kennen vom jährlich stattfindenden Kinderweihnachtsmarkt die Clownin Sigi – nun bietet sie selbst einen Workshop an: Der Clown ist ein Tier, ein Kind, ein Träumer….Clownstheater für Erwachsene.

Ich hoffe, ich konnte Sie zumindest ein wenig neugierig machen. Nun ist es soweit, blättern Sie weiter und entdecken Sie für sich unser Programm.

Das komplette Angebot finden Sie auf unserer Homepage vhs-en.de. Einzelne Veranstaltungshinweise finden Sie auch auf unsere Facebook-Seite vhs Edingen-Neckarhausen.

Das vhs-Team freut sich auf Sie! 


Jubiläumsjahr 2023 – 1250 Jahre Neckarhausen

Filmvorstellung: Worlds Apart
von Christopher Papakaliatis, GR 2015, 113 min. OmU

 

Christopher Papakaliatis‘ Liebesdrama vermischt Privates mit Politischem: Die Macht der Liebe überwindet alle Differenzen. Egal, wie verschieden wir auch sein mögen, wenn wir uns verlieben, sind wir alle gleich. Auf den ersten Blick haben die drei Paare nur die Aussichtslosigkeit ihrer Liebe gemein. Es ist die Liebe von Fremden über Landesgrenzen, Klassen- und Bildungsschichten, eheliche und familiäre Verpflichtungen hinweg.

Nicht umsonst hat sein Film in seiner griechischen Heimat in den Kinos anfangs 2016 ein Rekordergebnis erzielt und insgesamt mehr als 700.000 Kinobesucher verzeichnet. Sein Film geht unter die Haut, packt und ist berührend im besten Sinn des Wortes. Auch deshalb, weil uns vieles darin vertraut vorkommen mag, griechisch ist und gleichzeitig europäisch, aus dem Leben gegriffen und gleichzeitig mit Erzählkunst in eine Form gebracht, die aus drei vermeintlich getrennten Erzählungen eine einzige macht: Jene von der Liebe und der Kraft, die sie entfalten kann, über alle Lebensabschnitte und Grenzen hinweg.

WANN? Freitag 10. Februar 2023, ab 18 Uhr
WO? Gemeindehaus St. Michael, Hauptstr. 365, OT Neckarhausen
WIEVIEL? Eintritt frei

In Kooperation mit der Jugendmusikschule Mannheim und der Graf von Oberndorff-Schule