Vorträge

1.13 Rolf Stahl: Die Allmende

Der Vortrag skizziert die Geschichte der Allmende, die eng mit der Landwirtschaft verbunden ist. Bis heute gibt es zwar noch allmendeähnliche Wirtschaftsformen, aber sie waren weitgehend
aus unserem Bewusstsein verschwunden. Wissenschaftler des 20. und 21. Jahrhunderts haben sich mit diesem Thema befasst und versucht zu
beweisen, warum Allmende funktionieren bzw. nicht funktionieren kann.
Erst in den letzten Jahren wurde das Gedankengut der Allmende wiederaufgenommen und mit dem Begriff „Neue Allmende“ neu definiert.
Was bedeutet Allmende in unserer Zeit für uns alle und wie können wir damit umgehen?

WER? Rolf Stahl
WANN? Donnerstag, 3. Februar 2022
WIE LANG ? 19.00 Uhr
WO? Großer Sitzungssaal, Schloss Neckarhausen, 1. OG
WIEVIEL? 3 €