Tanzen

5.41 Traditionelle Tänze aus Argentinien NEU!

In Zeiten von social distancing gewinnt der Begriff pareja suelta an Bedeutung. So bezeichnet man eine ganze Reihe von argentinischen Volkstänzen, die zwar als Paar getanzt werden, aber nicht in typischer geschlossener Haltung sondern als Choreographie aus einigen Meter Entfernung.
Klingt ungewöhnlich? Für Argentinier ganz normal!
Mit nur ein paar Schritten und Figuren können Sie jetzt die Grundlagen der wichtigsten folkloristischen Tänze Argentiniens erlernen, wie etwa Chacarera, Zamba, Gato und Escondido. Damit reicht es auch, um an allen Peñas teilnehmen zu können!
Federico Faccio ist gebürtiger Argentinier. Als Dolmetscher und Übersetzer sind Sprachen sein Alltag, und nach Feierabend geht’s mit der universellen Sprache des Tanzes weiter! Erste Erfahrungen mit Volkstänzen sammelte er bereits an der Schule in Salta, die Technik und Theorie erlernte er dennoch als Mitglied des Balletts Agitando Pañuelos in Puerto Madryn, Argentinien.

Leitung: Federico Faccio
Dauer: 10 Abende
Zeit: mittwochs, 20:00 – 21:30 Uhr
Beginn: 10. März 2021
Grundgebühr: 90 €
Ort: Schloss Neckarhausen, Kultursaal, rechter
Eingang, 1. OG