8.0 VHS Dossenheim Exkursion “Vom Wasser, Hopfen, Malz und Hefe zum flüssigen Gold” – Bierbraukunst 201-0002

Im Jahre 1603 erließ Kurfürst Friedrich IV die “Heidelberger Bierordnung”, um die denkbar beste Bierqualität für die Heidelberger zu garantieren – angeblich noch strenger als das deutsche Reinheitsgebot. 1816 gab es insgesamt 38 Brauereien in Heidelberg. Die meisten stellten Bier für den Bedarf ihrer eigenen Wirtschaften her und das nur von September bis Mai. Besuchen Sie mit uns die Heidelberger Brauerei und erfahren Sie Vorort, wie aus edlen Zutaten das traditionelle Getränk entsteht. Verfolgen Sie die einzelnen Produktionsstationen und befragen Sie die Experten, wie vor Jahrhunderten schon gebraut wurde. Natürlich darf dabei ein Verkosten nicht fehlen, denn Bier ist nicht gleich Bier.

Termin: Donnerstag, 9. Juli.2020, 17.30 – 19.45 Uhr

1 Abend, 12 €