Wandel gestalten Hermann Posch: „Be The Change – Symposium“

Ziel dieses transformierenden Bildungsangebotes ist es, uns zu unterstützen, unseren ganz persönlichen Beitrag zu entdecken und umzusetzen, mit dem wir eine ökologisch nachhaltige, sozial gerechte und sinnerfüllte Zukunft mitgestalten. Wir lernen Informationen über die Welt und Wahrnehmungen in uns nachhaltig zu verarbeiten,

bekommen neue Perspektiven, gehen durch Entscheidungs- und Bewusstseinsschritte, die uns Handlungsmöglichkeiten aufzeigen mit denen wir als Vertreter einer neuen Kultur wirksam werden können. Wir gehen durch die Fragen: Wo sind wir? Wie sind wir hierhergekommen? Was ist jetzt möglich? Wohin gehen wir (ich) von hier? Die Welt ist voller Herausforderungen – und Möglichkeiten. Was wir daraus machen, entscheiden wir jeden Tag. Das Be the Change-Symposium ist die deutsche Übertragung des „Awakening the Dreamer“ Programms der Pacha Mama Alliance, welches weltweit angeboten wird. Es ist die Antwort auf die Forderung eines indigenen Volkes, den „Traum des Nordens“ zu verändern. Es arbeitet mit Kurzfilmen, Gruppeninteraktionen, Reflexionen und tiefenökologischen Übungen. Weitere Informationen im Internet: www.be-the-change.de/ symposium-welt-im-wandel/

Referent: Hermann Posch

Erster Termin: Freitag, 4. Oktober 2019

Zweiter Termin: Samstag, 26. Januar 2020

Dauer / Ort: 10.00 – 17.00 Uhr, Kultursaal,

Schloss Neckarhausen, 1. Obergeschoss

Eintritt: je 55 € (inkl. Mittagessen)